Jugendlager 2019

Tag 1 - Sonntag, 21.07.2019

Lagerstart JuLa in Wasen im Emmental

 Wir kamen an! Dann haben wir das Gepäck abgestellt. Danach die Zimmer eingräumt. Wir haben gechillt und danach gegessen. Wir wurden in unsere Gruppen eingeteilt. Um 14:00 Uhr haben wir Stafetten gemacht, was Spass machte! Danach haben wir gruppenweise die Hunde geholt. Wir trainierten Kontaktübungen und beantworteten Fragen zum Thema "Hund". Später haben wir die Hunde gebürstet & gefüttert. Nach dem Füttern haben wir die Hunde in die Boxen getan. Nach dem Essen gibt es noch einen coolen Mikro-OL, bei welchem wir uns auspowern können.

 

Gruppe blau: Carina, Lynn, Vanja, Julia, Fabrizio und Lorenzo

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

 

Tag 2 - Montag, 22.07.2019

Lagerbericht Montag, 22. Juli 2019

Um 7:15 Uhr kam uns Aline wecken und wir gingen eine kleine Runde mit den Hunden spazieren. Anschliessend haben wir Frühstück gegessen. Danach haben wir mit den Hunden Kunststücke geübt und verschiedene Stafetten gemacht. Um 12:30 Uhr hab es z'Mittag. Wir assen eine Gemüsesuppe mit Brot, Wienerli und Birchermüesli. Am Nachmittag haben wir Agility geübt. Zuerst haben wir einen leichten Parcours absolviert und später einen schwierigeren. Auch wenn nicht alle Hunde gleich gut gehorchten, war es trotzdem lustig. Zum z'Nacht gibt es Truthahn an einer Currysauce mit Reis und caramelisierter Ananas. Später machen wir noch einen spannenden Postenlauf. Wir freuen uns darauf! 

Gruppe gelb: Melina, Jana, Vanessa A., Fabienne, Lorena, Fay K.

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

 

Tag 3 - Dienstag, 23.07.2019

Lagerbericht Dienstag, 23. Juli 2019

Aline hat uns heute Morgen mit lauter Musik geweckt. Wir haben die Hunde versäubert und haben anschliessend gefüttert. Es gab frisches Brot vom Koch. Nachdem Gruppe gelb den Abwasch gemacht hat, holten wir die Hunde aus den Boxen und trainierten eine Art Agility. Da Hindernisse bereits besetzt waren, mussten wir improvisieren. Alle aus unserer Gruppe bildeten selbst ein Hindernis. Nach dem Training gab es ein leckeres Mittagessen. Nach einer kurzen Pause ging es weiter. Dann haben wir mit den Hunden eine kleine Wanderung gemacht. Als wir zurückgekommen sind, durften die Hunde essen.

Gruppe grün: Timon, Leo, Aurelia, Eleanor, Viviane, Fay S.

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Tag 4 - Mittwoch, 24.07.2019

Lagerbericht Mittwoch, 24. Juli 2019

Am Morgen sind wir Hunde versäubern gegangen. Nach dem Frühstück machten wir uns fertig für die Wanderung mit den Hunden. Unsere Aufgabe war es, Silbermünzen mit Buchstaben drauf zu finden. Mit den Buchstaben mussten wir am Abend ein Lösungswort bilden. Allen Gruppen machte es sehr viel Spass. Am Abend gab es noch einen Film und danach eine Überraschung.

Gruppe grün: Carina, Lynn, Vanja, Julia, Lorenzo, Fabrizio

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Tag 5 - Donnerstag, 25.07.2019

Lagerbericht Donnerstag, 25. Juli 2019

Wie jeden Morgen wurden wir mit toller Musik geweckt. Nach dem Hunde versäubern und Morgenessen starteten wir mit dem Canicross. Dort mussten wir verschiedene Posten in möglichst kurzer Zeit absolvieren. Dies war sehr heiss, jedoch wollten alle nur so schnell wie möglich fertig sein. Nachdem alle müde waren, hatten wir Hunger. Zum Mittagessen gab es Crêpes mit verschiedenen Saucen. Nach dem Mittagessen hatten wir eine kleine Mittagspause, in dieser jeder machen konnte, was er wollte. Um 14:00 Uhr ging es dann weiter mit "Hündelen". Die Sonne schien sehr stark und dadurch wollten die Hunde nicht mehr viel herumspringen. Nach dem Abendessen werden wir noch einige Spiele spielen und den Geburtstag von Fay Stauffer feiern. 

Gruppe orange: Finn, Manuel, Vanessa P., Sarah, Sina

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite.

Tag 6 - Freitag, 26.07.2019

Lagerbericht Freitag, 26. Juli 2019

Heute Morgen haben wir für die Aufführungen am Nachmittag geprobt. Auch in den Mittagspausen haben wir an unserem Programm gefeilt. Es gab verschiedene Themas, die einen haben eine Hochsprung-Olympiade gemacht, die anderen haben einen verlassenen Agility-Platz wieder aufgebaut. Nochmal andere haben eine Militärschule gemacht und wir mussten einen Mord aufklären. Leider musste uns heute unser super Koch verlassen. Heute Abend haben wir noch die Rangverkündigungen vom Postenlauf, Canicross und der Lagertrophy. Wir hoffen natürlich, dass Gruppe gelb gewinnen wird.

Gruppe orange: Fay K., Jana, Melina, Fabienne, Vanessa A., Lorena

Weitere Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite. Die Videos zu unseren Aufführungen findet dir übrigens auf unserem Youtube-Kanal.

Schlussbericht der Lagerleitung

Schlussbericht der Lagerleitung

Das Leiterteam, bestehend aus Lara, Lars, Dominik, Nik, Anina, Sara und Aline möchte sich als erstes ganz herzlich bei Adrian Boss für seinen Einsatz bedanken. Adrian hat uns und die Kids mit feinen kulinarischen Köstlichkeiten während der ganzen Woche verwöhnt, vielen lieben Dank, lieber Adrian. Ohne dich wäre diese Woche nicht zustande gekommen. Dominik’s Mami Beatrice hat uns ebenfalls in den ersten beiden Tagen tatkräftig mit der alleinigen Organisation der Küche unterstützt, dazu haben uns Dominik’s Papi Urs und Onkel Fritz sowie Sara’s Papi Stefan beim Transport geholfen. Ohne EUCH alle wäre diese Woche nicht so gelaufen wie sie gelaufen ist, somit herzlichen DANK an alle Beteiligten.

Wir blicken auf eine wunderbar spassige, spannende, lustige und vor allem actionreiche Woche zurück. Trotz unserer „Blauen-Flecken-Maschine“, der Wippe, (die die es betrifft wissen was wir damit meinen ;) und einem kleinen Magenproblem von Pancho haben wir alle das Lager munter und gesund beendet.  Das Wetter war mit rund 33 Grad zwar relativ heiss, da wir aber rund 1‘150 m.ü.M. in dem Naturfreundehaus Ämmital waren, wehte ständig ein kleines Lüftchen, was die Hitze etwas erträglicher machte.  Die Kids und die Hunde hatten trotzdem einen riesen Spass, sei es in den täglichen Hündeler-Stunden, am Mikro-OL, am Postenlauf, an der Ralley oder am CaniCross gewesen.

Die tolle Umsetzung dieses Lagers verdanken wir der Unterstützung folgender Personen/Firmen;

  • RoyalCanin mit dem kompletten Futter für die Hunde inklusive Gudeli
  • Migros, Coop und Kambly mit Gutscheinen und Rabatten
  • Giuseppe Del Don mit der kostenlosen Vermietung der Hundeboxen und Näpfe
  • zahlreiche Kuchen und Desserts von engagierten Müttern und Vätern
  • Geburtstagsüberraschungen von Fay Stauffers Familie sowie Lara und Lars Eltern inkl. Rundum-Unterstützung
  • Odette del Monte mit der tollen Bestickung unserer Badetücher zu einem super Preis
  • Sara’s Papi Stefan mit einem Sponsoring und Mithilfe beim Transport
  • Flavia und der Rest des Vorstandes KV Lyss für die Mithilfe der Organisation
  • nochmals ein gaaanz spezielles Dankeschön an Adrian, Beatrice, Urs und Fritz

Wir hoffen, dass es den Kids mindestens genauso gut gefallen hat wie uns und wir würden uns freuen, EUCH auch im nächsten Jahr wieder bei uns zu haben. Sobald der nächste Termin und Ort bekannt ist, werden wir die Details auf unsere Homepage sowie unsere Facebook-Seite laden.

Aline, Lagerleitung
Lara, Lars, Dominik, Nik als Gruppenleiter
Anina und Sara als Hilfsleiterinnen